Mein Haus Hausautomation Wohnen Ratgeber Energie sparen Über uns Impressum
Mein Haus - Wohngesundheit

Mein Haus - Wohngesundheit

Inhaltsverzeichnis

  1. Allergiker
  2. Der Baustoff Holz
  3. Schimmel
  4. Homeoffice

Allgemeines zu Wohngesundheit

Wohngesundheit ist ein Thema, das immer mehr an Bedeutung gewinnt. Viele verbinden den Begriff Wohngesundet mit der Verschmutzung der Raumluft durch Schadstoffe. Doch auch anderer Einwirkungen wie beispielsweise Lärm oder ähnliches sorgen für Unwohlsein und beeinträchtigen auf lange Sich die Gesundheit. Denn auch ein sommerlicher Wärmeschutz und die Ausreichende Versorgung mit Tageslicht sind Voraussetzungen für ein gesundes Wohnen.

Egal ob Sie einen Neubau oder eine Altbausanierung planen, bei der Wahl der Baustoffe ist es besonders wichtig auf Baustoffe zu setzten, die kein Gesundheitsrisiko darstellen.

Allergiker

Allergiker

An erster Stelle für Stoffe die Allergien oder Atemwegserkrankungen auslösen können stehen Lösungsmittel. Diese sind vor allem in Farben, Klebern oder Lacken zu finden. Die meisten dieser Lösungsmittel verfliegen zwar nach einiger Zeit, sind aber trotzdem nicht gesundheitsfördernd. Eine Ausnahme stellt Formaldehyd dar, dieser Stoff lässt sich auch noch jahrelang nachweisen. Bei Stoffen, die Lösungsmittel enthalten, sollten Sie daher auf Prüfzeichen, wie den Blauen Engel oder natureplus achten.

Es gibt beim Hausbau nicht „das Allergikerhaus“, denn jeder reagiert auf andere Stoffe allergisch. Beispielweise reagiert eine Person auf Lösungsmittel allergisch und eine andere hat mit einem natürlichen Baustoff, der eigentlich unbedenklich ist, zu kämpfen. Es lohnt sich allerdings darauf zu achten, dass Schadstoffe, die allgemein bekannt sind, vermieden werden. Dies können Sie zum Beispiel durch ein Zertifikat überprüfen. Eines dieser Zertifikate ist das Siegel des TÜV Rheinland.

Der Baustoff Holz

Holz ist einer der Baustoffe, der aufgrund seiner gesundheitlichen Verträglichkeit gerne genutzt wird. Das Holzhaus hat sich in den letzten Jahren mit seiner positiven Wirkung auf das Raumklima immer mehr durchgesetzt. Denn Holz nimmt bei einer zu hohen Luftfeuchtigkeit die Feuchtigkeit auf und gibt diese bei einer zu trockenen Raumluft wieder ab. Dies hat zusätzlich den Vorteil, dass in der ausgeglichenen Raumluft Hausstaubmilben etc. abgetötet werden. Auch in Bezug auf den Lärmschutz kann ein Holzhause mit der richtigen Konstruktion mit dem Standard eines klassischen Massivhauses mithalten. Es wird also auch der für Ihre Gesundheit wichtige Schlaf nicht gestört.

Der Baustoff Holz
Schimmel

Schimmel

Schimmel ist nicht nur optisch unschön, sondern ist auch gesundheitsschädlich. Schimmelpilz ist der Auslöser für viele Allergien und Atemwegserkrankungen. Für die Entstehung des Schimmelpilzes gibt es viele verschiedenen Ursachen. Um Ihre Gesundheit und den Wert Ihrer Immobilie zu schützen ist es ratsam einen Bausachverständigen zur Hilfe zu nehmen. Dieser kann die Entstehungsursache schnell feststellen und Ihnen raten welche Maßnahme die schnellste, kostengünstigste und effektivste zur Beseitigung ist.

Sie sollten beachten, dass Sie schnell handeln sollten, wenn Sie Schimmel in Ihrem Haus entdecken, damit dieser sich nicht weiter ausbreiten und Ihre Gesundheit und die Bausubstanz schädigen kann.

Homeoffice

Im letzten Jahr ist das Homeoffice aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie zum Standard vieler geworden. Aber auch im Homeoffice gibt es bezüglich Ihrer Gesundheit Dinge, die Sie beachten sollten.

Sie sollten vermeiden Ihr Homeoffice im Keller einzurichten, da hier laut dem Bundesamt für Strahlenschutz die Radonbelastung erhöht ist. Das radioaktive Erdgas verflüchtigt sich in der Außenluft und ist dort unschädlich. In Innenräumen kann sich dieses jedoch anreichern. Am stärksten reichert sich Radon jedoch im Keller an. Wenn dieses über einen längeren Zeitraum in einer erhöhten Konzentration wie z.B. im Homeoffice im Keller eingeatmet wird, steigt das Risiko an Lungenkrebs zu erkranken.

Eine geeignete Option für Ihr Homeoffice ist ein Tiny House im Garten. Hier haben droht zum einen keine Gefahr durch die Radonbelastung und zum anderen haben Sie dort einen ruhigen Ort, an dem Sie ungestört arbeiten können. Auch werden Sie im Tiny House mit ausreichend Tageslicht versorgt, denn dieser wichtige Faktor für Ihre Gesundheit leidet im Keller stark.

Homeoffice

Mein Haus ist mein Zuhause

Hier haben wir die wichtigsten Artikel auf mein-haus.eu für dich zusammengestellt.

Damit du schnell das passende für deine Bedürfnisse findest, sind die Artikel nach den verschiedenen Stufen des eigenen Hauses sortiert. Egal ob du dich noch in der Entscheidungsfindung befindest welchen Typ Haus du haben möchtest, ob du dich schon in der Bauphase befindest oder du schon in deinem Haus lebst und du die Räume oder die Außenanlagen gestalten möchtest.

Hier findest du hilfreiche Tipps und Inspiration für dein Zuhause.


Feedback

Solltest du Anregungen oder Ergänzungen zu einem Artikel haben, würden wir uns über dein Feedback freuen.

Das könnte dich auch noch interessieren